Bruno Mast
Da-Mast – glühende Leidenschaft

 

Der Grossvater war Schmied und auch der Vater wirkte schon am gleichen Platz in Münsingen wo heute noch das Feuer lodert, wenn Bruno Mast sich ans Schmieden macht….

Bruno’s Herz schlug für die Berge und so verbrachte er viel Zeit in seiner Jugend in der Natur beim Klettern und Skitourenfahren. Seinen Lebensunterhalt verdiente er als Bergführer, ... bis sich Nachwuchs anmeldete. Diese neue Herausforderung bewog Bruno, sich dem inzwischen von seinem Bruder geführten Familienbetrieb, der Schmittä Mast in Münsingen, anzuschliessen.

Schlosserarbeiten jeder Art waren und sind das Kerngeschäft der Gebrüder Mast. Vom genialen Balkongrill bis zu Spezialanfertigungen bleibt kein metallener Wunsch unerfüllt. Aber damit nicht genug. Bruno entdeckte seine Leidenschaft für das Herstellen und Verarbeiten von Damaszener Stahl und begann bereits vor Jahren Messer zu schmieden.

Sein Ausgangsmaterial sind dabei selbst hergestellte Schichtblöcke aus verschiedenen Stahlsorten. Dünne Metallplatten werden durch Schmieden miteinander verschweißt und bei der Weiterverarbeitung entsteht so die individuelle, typische Maserung. Jedes Messer ist ein unverwechselbares Unikat. Eines davon, ein wunderbares Taschenmesser, nennt Bruno heute liebevoll «mein täglicher Begleiter». Nicht von ungefähr sagt man im Bärnbiet: «ä richtigä Giu het immer ä Hegu im Sack». So einen wie Bruno aber, haben wohl die wenigsten!

Es dauerte nicht lange und es entstanden auch erste Schmuckstücke, Ringe und Anhänger aus Selbst produziertem Damaszemerstahl.

«Ich will noch mehr können», sagt Mast. Und dabei leuchten seine blauen Augen, wenn er sein Handwerk beschreibt.

Bruno wagte sich an das Arbeiten mit Edelmetallen und fertigte seine ersten Schmuckstücke in Mokume-Gane. Diese Schmiedekunst hat eine lange Tradition. Sie entstand in Japan um das Jahr 1600 n.Chr. Bei Mokume-Gane werden für die Schichtblöcke Edelmetalle und Legierungen kombiniert, die anschließend ein möglichst kontrastreiches Muster ähnlich der Maserung von Holz ergeben. Wichtig ist, dass die verwendeten Metalle ähnliche physikalische Eigenschaften wie Härte und Schmelztemperatur besitzen, da das Verschweißen der Metallplatten kurz unterhalb der Schmelztemperatur erfolgt.

Die fertigen Werke sind Schmuckstücke aus Edelmetall in unvergleichlicher Schönheit.

Die Suche nach Perfektion ist ein Weg ohne Ende, auf dem in unzähligen Stunden stillen Werkens immer wieder kreative Meisterwerke entstehen. Und so widmet Bruno Mast heute sein Leben dem Metall und bewegt sich gekonnt zwischen seinem Tun als Schlosser und als Kunstschmied hin und her.

Da-Mast, einen passenderen Namen hätte er für sein Label nicht finden können: «Damast von Mast» – pure Handwerkskunst.

Alle Produkte von Bruno Mast | Glühende Leidenschaft,  Hand- & Kunsthandwerk,  Nach Produzenten

zur Liste