Esther Zeier
Persönliche Schmuckstücke für die Ewigkeit

 

Esther Zeier, geboren 1956 in Basel, verbindet ihre Erfahrungen als ausgebildete Pflegefachfrau, Sterbe- und Trauerbegleiterin mit der Gestaltung ihrer Keramikobjekte.

Wie die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer sich in der Tonverarbeitung vereinen, sind Werden, Sein und Vergehen untrennbar miteinander verbunden.

Die gewählte runde Form symbolisiert den unvergänglichen Kreislauf von Leben und Sterben. Sie ist Ausdruck von Ewigkeit und Unsterblichkeit.

Jede Urne ist ein in Handarbeit gefertigtes Unikat, so wie jedes Leben einzigartig ist.

Der Tod kann jeden Menschen in jedem Augenblick überraschen.
Klare Vorstellungen und Anordnungen können den Angehörigen in einem solchen Moment von grosser Hilfe sein.

Verpacken Sie Ihr Leben in dieses Schmuckstück für die Ewigkeit:

  • Lieblingserinnerungen: Fotos, Briefe, Schmuck ...
  • Lebenslauf
  • Gestaltung der Trauerfeier
  • Bestattungswunsch: Erdbestattung, Kremation, anderer Wunsch
  • Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung
  • Testament, Abschiedsbrief an Angehörige, Freunde etc.
  • Todesanzeige/Leidzirkular/Danksagungen
Dies kann auf Wunsch vor dem Tod besprochen, geklärt und vorbereitet werden. Damit wird Raum geschaffen für mehr Sicherheit und Gelassenheit. Die Angehörigen und Freunde können somit in aller Ruhe vom Verstorbenen Abschiednehmen.

Alle Produkte von Esther Zeier | Urnen aus Keramik

zur Liste