Mark Samuels
bigfoot

 

Ich bin in Cornwall aufgewachsen und habe meine Lehre als Schreiner in Penzance absolviert. Ich bin sportlich, als junger Mann spielten Gymnastik und Judo eine wichtige Rolle in meinem Leben, und immer schon war ich auch gern draussen unterwegs. Mitte 20 bin ich nach Schottland gezogen. Als Bergführer und Kursleiter in Outdoor Survival und Bergklettern im Rahmen der RAF, arbeitete ich in den Schottischen Highlands wie auch in der Schweiz und Norwegen. In all den Jahren habe ich schönes Holz gesammelt und gelagert: Treibholz vom Strand und Fluss und Bäume die in Winterstürmen umgekippt waren. Durch die Zusammenarbeit mit Baumpflegern in meiner Bekanntschaft, konnte ich das Schicksal (als Feuerholz!) von einigen wunderschönen alten Bäumen abwenden und sie so erhalten. Wie die abgekauften Stücke in der Sägemühle bearbeitet werden, beaufsichtige ich immer persönlich und stelle so sicher, dass die asymmetrische, imperfekte, natürliche Schönheit des Holzes auch bei der Bearbeitung gewahrt bleibt.

Luft- oder solarofengetrocknet bleibt das Holz jahrelang gelagert. Ich verwandle es in verschiedene Objekte, von Schneidebrettern über Tische bis hin zu Betten. Ich habe ein freistehendes Regalsystem entwickelt. Das Design heisst bigfoot. Jedes bigfoot ist ein Einzelstück, ein Unikat. Das Mass und die Kombination von Holzsorten können im Voraus besprochen werden.

Einer neuen Liebe folgend, wohne ich seit Sommer 2015 teilweise in Basel und möchte noch mehr Zeit hier verbringen. Mit diesen Aussichten habe ich mich bei apartix angeschlossen. Bei einem guten Kollegen, einem etablierten Schreiner, darf ich einen Raum in Ziefen als Werkstatt benutzen. So gibt es nun also meine Bretter und Regale aus schottischem Holz auch in Basel.

Alle Produkte von Mark Samuels | Bigfoot

zur Liste