Peter Streiff
Vazer Zaina

 

Ein bisschen dauert es noch bis zum AHV-Alter, von seinem ursprünglichen Beruf als Lehrer hat sich Peter Streiff aber bereits verabschiedet. Er wollte sich ganz seiner über 35jährigen Leidenschaft widmen: dem Korben.

Hoch über dem Dorf Untervaz mit traumhafter Aussicht auf das Tal und die gegenüberliegenden Berge liegt das Haus von Peter Streiff. Das geräumige Wohnzimmer mit der grossen gläsernen Front ist Wohnraum und Werkstatt zugleich. Hier werden Stühle mit einem neuen Geflecht versehen, es entstehen Körbe und Kratten in allen erdenklichen Formen und Grössen. Wenn er nicht gerade zu Hause Aufträge ausführt, gibt Streiff Korberkurse «im Unterland», ist an einem der vielen Plätze, die er kennt, am Weide schneiden oder bietet seine Produkte auf Märkten an.

Eigentlich, erzählt Peter, kam er zufällig ins Bünderland. Seine Kinderjahre verbrachte er am Zürisee und erst als der Vater versetzt wurde, zog die Familie nach Chur. Auch wenn er heute einen Bündner Dialekt spricht, «ich werde für die Ortsansässigen immer ein fremder Fötzel bleiben», meint er.

Schwer vorstellbar, wo Peter Streiff besser hinpassen würde als in sein 300jähriges Vazer Haus, allein am Hang gelegen, versorgt mit Wind- und Solarstrom. Ein bisschen hartnäckig mussten wir schon sein, umso mehr freut es uns, nun im apartix zwei ganz eigene Streiff-Kreationen anbieten zu können:

Wachsende (Oster)körbe und Nussknackerschalen mit eingearbeitetem Flussstein. Wo immer sie auch stehen, die Werke von Vazerzaina, verbreiten sie eine Atmosphäre von purer Natur. Mit Peter werden wir auch einen Korbflechtkurs in Basel anbieten und wer einen Korb zum Flicken hat, der kann damit am Korbertag im apartix vorbeikommen. Termine finden sich, soweit geplant, jeweils in der Rubrik Veranstaltungen.

Alle Produkte von Peter Streiff | Vazer Zaina

zur Liste